Klimagipfel

Ich weiß nicht, wie unsere liebe Sonja Feldmann es geschafft hat, für unsere SO-Athleten eine Einladung zum "Climate Kirtag" am Heldenplatz -  als Überraschung für Arnold Schwarzenegger  -  zu bekommen. Jedenfalls wurde an dem Tag das Tanztraining kurzfristig abgesagt und alle trafen sich am Heldenplatz vor dem Eingang zum Büro des Bundespräsidenten.  Unsere Gruppe wurde dann in die Sicherheitszone unmittelbar vor die Ehrentribüne geführt und "unser Arnie", der Ehrenpräsident von Special-Olympics Österreich, war sichtlich erfreut und ist dann gleich zu uns herunter gekommen.

Wir haben dann auch noch Conchita, Hubert von Goisern und das Duo Pizzera - Jaus  getroffen. Herr Ziesel hat auch kurz mit uns geplaudert und  sogar die Gattin des Bundespräsidenten  hat sich für ein Foto mit uns Zeit genommen. Es war ein wirklich ereignisreicher, unvergesslicher Tag für unsere Sportler -  und natürlich auch für die Begleitpersonen!

Elisabeth Sieber

 

 

EU-Seminar in Brünn

Der Verein "Emil" aus Brünn hat vom 15. - 17. Mai 2019 ein länderübergreifendes Seminar organisiert, das von der EU gefördert wurde. Tschechien möchte SO-Eiskunstlaufen aufbauen und hat sich Österreich als "Starthilfe" eingeladen; Pavel Laurencik, der ja aus Brünn stammt, hat das vermittelt. Katharina Rauch hat als SO-Instruktor für Europa und Eurasien die Regeln und das neue Wertungssystem erklärt und war beim Drehen der Demo-Videos behilflich (Viktoria und Anna haben die einzelnen Elemente der 12 Badges vorgelaufen).

Aus Wien durften 8 Läufer teilnehmen: Anna (L4), Viktoria (L2), das SO- Paar Nora/Erich sowie 4 L1-Läufer (Julia, Susi, Philipp, Heribert). 5 Eltern waren auch eingeladen.
Haupt-Trainer waren Manuel Drechsler und Amina Gohm, die ihre Aufgabe souverän gemeistert haben.  Pavel Laurencik und Sissy Sieber haben geholfen. Die Zusammenarbeit mit den tschechischen Trainern hat bestens funktioniert und die Stimmung unter den Sportlern war super und sie hatten jede Menge Spaß. Von dem gemeinsamen Training haben alle profitiert und es wurde auch eine weitere Zusammenarbeit angedacht. Es gab täglich Training am Eis und Trockentraining im Turnsaal. Außerdem auch einmal eine Einheit im Ballettsaal. Es wäre toll, wenn wir diese Möglichkeiten auch in Wien hätten!

Am ersten Tag gab es ein Seminar für Trainer, wo der Unterschied in der Arbeit mit "normalen" Eiskunstläufern und mit SO-Läufern besprochen wurde. Am zweiten Tag gab es ein Seminar für die Eltern, wo unsere Eltern ihre Erfahrungen an die Eltern der dortigen Kinder weitergeben konnten.

Wir haben natürlich nicht nur gearbeitet, sondern ein bisserl Freizeit gab es auch. Nicole, unsere persönliche Assistentin, hat uns herumgeführt. Am ersten Tag waren wir in der Altstadt spazieren und haben in einer Konditorei Kaffee und Kuchen genossen. Am letzten Tag vor der Abreise sind wir nach einem Besuch im Rathaus noch viele Stufen zum Dom auf dem Hügel hinaufgestiegen und haben die Aussicht über die Stadt genossen. Dann hatten wir uns eine Pause auf der sonnigen Terrasse eines Lokals am Krautmarkt verdient.

Einer der Ratsherren, ein ehemaliger Staatsmeister im Eiskunstlaufen, hatte uns ins Rathaus eingeladen und jeder hat zur Erinnerung ein kleines Geschenk bekommen. Er hat uns eingeladen, im Sommer wieder zu kommen, aber nicht auf's Eis, sondern "auf ein Eis"   -  und vielleicht machen wir einen Ausflug, weil Brünn ist eine schöne Stadt mit netten Leuten und vermutlich auch mit gutem Eis.

 

Großes Geburtstagsfest

Wir feiern 1x monatlich alle Geburtstagskinder  -  diesmal waren Heribert, Julia und Simone an der Reihe  -  und weil unser Ehrenmitglied, Sonja Feldmann, einen speziellen Geburtstag hatte, wurde sie mit einer Einladung zu unserer Feier überrascht. Das wurde dann natürlich am 10.10.2018 ein spezielles Fest!

 

Sommerfest 2018

Am 24. Juni 2018 haben wir unser Saison-Abschluss-Sommerfest gefeiert. Wir haben zu diesem Zweck das Seminarzentrum der ASKÖ-Wien an der Alten Donau gemietet, weil das wirklich eine ideale Anlage für so ein Event ist. Sommer, Sonne, ein eigener Badestrand  -  was will man mehr? Natürlich noch Kaffee und Kuchen zur Jause, ordentlich Musik zum Tanzen und  dann am Abend ein Spanferkel!!

 

Benefizkonzert 2018

Der Kulturverein Floridus hat für unsere Eiskunstläufer auch dieses Jahr wieder im Oktober ein tolles Benefizkonzert veranstaltet. Da sich die Sportler dem Publikum nicht auf Schlittschuhen präsentieren können, haben sie das Tanzprogramm vorgeführt.

Seite 1 von 3

 

 

Kontakt

Die Eislauffavoriten, Special Team
Stegmayergasse 14
1120 Wien

E-mail: special.eislauf@aon.at

 

Eislaufen
Elisabeth Sieber
+43-(0)664-7869635

Tanzen
Maria Ullmann
+43-(0)676-7217146